Kindergärten
Begegnungsstätten
Häuserprojekte
Schulen helfen Schulen
Kindergärten helfen . . .
Essen für Schulen
Operationen
Kleine Projekte
Patenschaften
Almsgivng


 



Universal Society for Peace and Love e.V.
1%Hilfe ist mehr als 100% Mitleid
Bau von Kindergärten.

In Kahawa (nahe Hikkaduwa) haben wir einen Kindergarten für ca. 50 Kinder gebaut und eingerichtet.
Die Kosten betrugen 1.4 Millionen Rupien
(= ca. 12.000 Euro).
Wie können wir mit so wenig finanziellem Aufwand ein solches Projekt komplett realisieren?
Uns wurde das Grundstück für das Gebäude und den Spielplatz von einem Tempel kostenlos zur Verfügung gestellt.
Wir haben das Glück, dass uns immer wieder die Menschen aus dem Inneren des Landes kostenlos mit ihrer Arbeitskraft zur Seite stehen, weil wir in ihrem Umfeld seit Jahren sozial tätig sind. So war es auch im Falle Kahawe. Männer und Frauen kamen auf eigene Kosten zum Teil von weither mit Bussen hierher gefahren, blieben wochenlang und bauten den Kindergarten auf. Wir haben ihnen lediglich das Essen und Trinken gegeben.
Und natürlich kauften wir die Baumaterialien und die Einrichtung
Auch dieses Projekt konnten wir mit der finanziellen Hilfe einer neu gegründeten Organisation
"Sri Lanka-Hilfe Schweiz" durchführen. Zusammengetragen wurde das Geld von den Bürgern des kleinen Ortes ELGG in der Schweiz.
Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sri Lanka finanziell zu unterstützen und die Projekte durch unsere Organisation durchführen zu lassen, da wir die langjährigen Erfahrungen haben.

In Kalpitiya, an der nördlichen Westküste im Putthalam-District, an einem besonderen Ort, wurde der Grundstein für einen neuen Kindergarten für 40 - 50 Kinder gelegt.
Schier Unglaubliches konnten wir hier erleben. In diesem Ort leben seit 15 Jahren überwiegend Flüchtlinge aus dem hohen Norden in einfachsten Strohhütten. Sie haben eine Friedensgemeinschaft gebildet, in der alle vier Religionen - Buddhisten, Hinduisten, Christen und Muslime - unter meist sehr ärmlichen Verhältnissen zusammen leben. Der bisherige Kindergarten, wie auch die Schule für 1.500 Kinder, sind absolut baufällig.
Wir finanzieren die Baumaterialien für den Kindergarten und die
Renovierung der Schule. Gebaut und renoviert wird
ausschließlich von der Bevölkerung des Dorfes.
Die Kosten für den Kindergarten mit Einrichtung und Spielplatz betragen 10.000,- Euro.
Einen Teil der Finanzierung wurde von der „Sri Lanka-Hilfe Schweiz“ und dem Palazzi-Verlag aus Bremen übernommen.

Gegen Ende des Jahres 2006 ist der Kindergarten fertiggestellt und die Bauarbeiten für die Renovierung der Schule kann beginnen..